Your address will show here +12 34 56 78

fit und leicht

Ein bisschen Hüftspeck ist meist nicht weiter schlimm – ein Zuviel allerdings schon. Besonders Adipositas (Fettleibigkeit) kann 
körperliche Folgen haben. Welche das sind und weitere informative Beiträge rund um Übergewicht, Abnehmen und Ernährung
 lesen Interessierte auf unserem Gesundheitsportal fit & leicht.

Gemeinsam zum Erfolg

Der Weg zum Wunschgewicht

Fast jeder stand wohl schon einmal vor dem Spiegel und hat seinen Körper kritisch betrachtet. Nicht selten schießen einem dann Gedanken wie „Meine Oberschenkel sind zu dick“ oder „Mein Bauch war auch schon weniger“ durch den Kopf. Dabei ist „sich dick fühlen“ noch lange nicht vergleichbar mit Übergewicht. Aber ab wann spricht man von Übergewicht? Und wie lässt sich dem vorbeugen beziehungsweise entgegenwirken? Auf unserem Gesundheitsportal klären wir zu Übergewicht und Co. auf.


Basierend auf den monatlichen Suchanfragen bei Google, werden auf der Webseite unterschiedliche Interessengebiete behandelt, beispielsweise: Adipositas (40.500), Übergewicht (8.100), Abnehmen (90.500), Fettverbrennung (8.100) oder Ernährungsplan (49.500). Es zeigt sich deutlich: Geht es um das Thema Körpergewicht, sind die Suchanfragen genau so variabel wie die tägliche Gewichtsanzeige auf der Waage. Das Nutzerinteresse für den Gesundheitsbereich ist also breitgefächert und bietet großes Potenzial.


    Seitenaufrufe
    0
    Sitzungen
    0

    Mit unserem Gesundheitsportal

    Fit durchs Jahr

    Diskret und schnell auf Informationen zugreifen – das Internet macht es möglich. Insbesondere bei sensiblen oder unangenehmen Themen setzen viele Menschen auf diese Anonymität. Auch das Thema Körpergewicht ist ein Gesundheitsbereich, der für einige zu der einen oder anderen Kategorie zählt. Mit der Webseite fit & leicht stellen wir eine Plattform zur Verfügung, auf der sich Betroffene – aber auch alle anderen Interessierten – ungestört informieren können. Das Gesundheitsportal bietet auf mehr als 90 Seiten verlässliche und umfassende Inhalte. Ein Service, den 2018 über 200.000 Suchende genutzt haben – Tendenz steigend. 

    Ein großer Informationsanteil innerhalb des Portals entfällt auf die Aufklärung rund um Übergewicht – inklusive einer Abgrenzung zu Adipositas, dessen Entstehung und Folgen. Das Gesundheitsportal bietet daneben auch Lösungen für das Gewichtsproblem an: Wie lässt sich Körpergewicht reduzieren? Was ist bei der Ernährung zu beachten? Welche Maßnahmen muss ich ergreifen, damit es nicht zum Jo-Jo-Effekt kommt? Das Informationsbedürfnis der Nutzer ist also sehr hoch.

    Um dem Anspruch eines umfassenden und an den Bedürfnissen der Betroffenen orientierten Gesundheitsportals gerecht zu werden, setzen wir auf kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen. Auf diese Weise gewährleisten wir außerdem Aktualität und Relevanz unserer Inhalte. Die stete Aus- und Weiterbildung unserer Fachredakteure zählt hier ebenso, wie die enge Zusammenarbeit mit unseren anderen Digital-Experten aus SEO oder Nutzerführung.

     Gemeinsam realisieren wir so ein Gesundheitsportal mit bestmöglicher User Experience. Das Gesundheitsportal befindet sich niemals im Stillstand, ganz im Gegenteil ist es einem ständigen Wandel unterworfen – um den User zu jeder Zeit und an jedem Ort relevante, aktuelle und patientenorientierte Antworten zur Verfügung zu stellen.