Your address will show here +12 34 56 78

Ich lebe vegan

Kein Fleisch oder Fisch, keine Eier oder Milch – die vegane Ernährung findet mittlerweile immer größeren Anklang. 

Manch einer probiert Veganismus vorübergehend, andere möchten dauerhaft ohne tierische Produkte leben. 

Doch unabhängig davon besteht sowohl beim pflanzlichen Anfänger als auch Vollblutveganer ein großes Informationsbedürfnis. 

Dieses können Interessierte auf dem Gesundheitsportal Ich lebe vegan stillen. 

Lebst Du schon vegan?

Informationen für jedermann

Die vegane Ernährung boomt! Immer mehr Menschen entscheiden sich für die pflanzliche Lebensweise und streichen – im Gegensatz zu Vegetariern – nicht nur Fleisch und Fisch (manch einer auch Eier) vom Speiseplan, sondern alles Tierische. Die meisten Veganer gehen sogar noch einen Schritt weiter und verzichten auch außerhalb der Ernährung auf Tierprodukte. Lederjacke? Wollmantel? Schweineborstenpinsel? Nein, danke!

Doch warum entscheiden sich Menschen für eine vegane Lebensweise? Wie sieht die Ernährung im Alltag aus? Auf welche Nährstoffe muss man besonders achten? Vor allem Neulinge der veganen Ernährung haben viele Fragen. Dass das Interesse an der Thematik groß ist, zeigen auch die hohen monatlichen Suchanfragen bei Google: vegan (90.500), vegane Ernährung (14.800), vegane Gerichte (8.100), vegane Rezepte für Anfänger (1.900), vegane Lebensmittel (3.600) oder vegan gesund (1.000). Aber nicht nur vegane Beginner sind auf der Suche nach Informationen – so zeigen sich ebenfalls spezifischere Anfragen, beispielsweise: vegane Schuhe (6.600), vegane Kleidung (1.600), vegane Kosmetik (1.900), Vitamin B12 vegan (2.400) oder Hund vegan ernähren (880).

    Anhand der Suchanfragen lässt sich erkennen, wie unterschiedlich die Intentionen der Nutzer sind. Um allen gerecht zu werden, bietet das Gesundheitsportal Ich lebe vegan umfangreiche Informationen rund um die pflanzliche Ernährungsform – sowohl für vegane Anfänger als auch Profis.

    Seitenaufrufe
    0
    Sitzungen
    0

    Ernährung, Lifestyle, Rezepte…

    Ich lebe vegan informiert umfassend

    Mit dem Gesundheitsportal Ich lebe vegan stellen wir eine Plattform zur Verfügung, auf der sich Interessierte umfassend zum Veganismus informieren können. Auf den über 340 Seiten erhalten die Nutzer aber nicht nur verlässliche und umfassende Inhalte zum Veganismus selbst, sondern können sich auch von zahlreichen Rezeptideen inspirieren lassen. Ein Service, den 2019 über 200.000 Suchende genutzt haben – Tendenz steigend. 

    Darüber hinaus ist die vegane Community eine kommunikative Community. Um dem Bedürfnis, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, nachzukommen, entstand die Facebook-Seite Ich lebe vegan. Hier informieren wir die mittlerweile mehr als 2.800 Abonnenten über aktuelle Neuigkeiten, geben Tipps für den veganen Alltag und schaffen Anregungen zu pflanzlichen Gerichten. 

    Ein großer Informationsanteil innerhalb des Portals entfällt auf die Aufklärung rund um vegane Ernährung: Welche Lebensmittel sind vegan? Auf welche Nährstoffe ist besonders zu achten? Was sind vegane Superfoods? Darüber hinaus bietet das Gesundheitsportal auch Informationen zum veganen Alltag sowie Lifestyle – und stellt verschiedene Rezeptideen vor.

    Dies zeigt deutlich, wie umfassend die Thematik ist. Um dem Anspruch eines an den Nutzerbedürfnissen orientierten Gesundheitsportals gerecht zu werden, setzen wir sowohl auf digitales Know-How als auch entsprechendes Fachwissen.

    Basis bilden dabei Analysen und Messungen der Nutzersignale: Mit welchen Keywords wird gesucht? Welche Inhalte haben Relevanz? Denn wer die Antworten auf diese Fragen weiß und somit seine Zielgruppe kennt, kann die passenden Informationen bereitstellen. Um die fachlich korrekte Aufarbeitung sowie Aktualität kümmern sich schließlich unsere Medizinredakteure.

    Durch die enge Zusammenarbeit unserer Fachredaktion und Digital-Experten aus SEO und Nutzerführung ist es gelungen, ein Gesundheitsportal mit relevanten Inhalten sowie bestmöglicher User Experience zu realisieren.