Your address will show here +12 34 56 78

Ratgeber Nerven

Rückenschmerzen sind in Deutschland eine wahre Volkskrankheit – fast jeder kämpft einmal in seinem Leben mit akuten oder chronischen Beschwerden. Manchmal steckt lediglich eine verspannte Muskulatur dahinter, in anderen Fällen ist ein eingeklemmter Nerv verantwortlich. Auf unserem Gesundheitsportal Ratgeber-Nerven finden Patienten und Angehörige verlässliche Informationen sowie Hilfe zu Rückenschmerzen und Nervenschädigungen.

Rückenschmerzen und Nervenschädigungen

Ein breites Themenfeld

Rückenschmerzen sind nicht gleich Rückenschmerzen – nicht nur die Symptomatik (zwickend, stechend oder drückend) variiert von Mensch zu Mensch, auch die Ursachen sind – ebenso wie die Behandlung – vielseitig. Und das spiegelt sich auch in den Suchintentionen der Besucher unseres Ratgeber-Nerven wider.

Rund um Rückenschmerzen lassen sich so monatlich Suchanfragen zu beispielsweise folgenden Themen verzeichnen: Rückenschmerzen (60.500), Schmerzen unterer Rücken (8.100), Rückenschmerzen Übungen (2.900) oder Rückenschule Übungen (1.900).

Im Bereich Nervenschädigungen ergeben sich zum Beispiel folgende Suchanfragen: Nervenschmerzen (12.100), Nerv eingeklemmt (8.100), Ischiasnerv eingeklemmt (3.600) oder Nerv eingeklemmt Rücken (2.900).

Auf Basis der monatlichen Suchanfragen erschließt sich ein breites Gesundheitsfeld. Ziel des Ratgeber-Nerven ist es, beide Überblicksthematiken (Rückenschmerzen und Nervenschädigung) optimal abzudecken und patientenorientierte Inhalte bereitzustellen.

    Seitenaufrufe
    0
    Sitzungen
    0

    Wie? Wo? Was?

    Ratgeber-Nerven beantwortet Gesundheitsfragen

    Wie ist der menschliche Rücken aufgebaut? Welche Funktion übernimmt das dazugehörige Nervensystem? Was steckt hinter Rückenschmerzen? Und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Fragen über Fragen – der Ratgeber-Nerven steht Patienten als digitaler Antwortgeber zur Seite. Auf rund 210 Seiten finden Suchende verlässliche und umfassende Informationen zu Rückenschmerzen und Nervenschädigungen.

    Dank des umfassend abgedeckten Themenspektrums konnten 2019 rund 1,8 Millionen Sitzungen auf der Webseite generiert werden. Im Durchschnitt verblieben die User 4 Minuten auf einer Unterseite.


    Die Informationsarchitektur der Startseite ist so angelegt, dass dem Nutzer mehrere Entscheidungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen: So kann er zunächst mittels der Weiche entscheiden, ob er sich näher über die Thematik Rückenschmerzen informieren möchte oder ob Nervenschädigungen relevanter für ihn sind. Weitere Klickmöglichkeiten werden bereitgestellt, zum Beispiel der Bereich „Beliebte Themen auf dem Ratgeber Nerven“.

    Aber nicht nur die Startseite, auch die einzelnen Unterseiten sind so aufgebaut, dass sich der User umgehend zurechtfindet. Getreu dem Motto mobile first können Nutzer auf einen Blick die Inhalte des Contents erfassen und mittels Sprungmarken auf das gewünschte Thema gelangen. Beim Aufbau der Seite bietet sich dem User eine klare und übersichtliche Struktur.

    Darüber hinaus kann der User nicht nur mithilfe der internen Verlinkungen und Teaser navigieren, es steht ihm zudem ein ausklappbares Menü zur Verfügung: Hier wurden bewusst solche Überblicksthemen gewählt, die einschlägige Bereiche bedienen, beispielsweise „Häufige Arten von Rückenschmerzen“ oder „Hilfe bei Rückenschmerzen“. So wird sichergestellt, dass grundlegende Informationen gut sichtbar und schnell auffindbar sind.

    Gerade wegen seiner inhaltlichen Vielfalt ist der Ratgeber-Nerven jederzeit erweiterbar. Dahingehend werden kontinuierliche Optimierungen in den Bereichen SEO, Content sowie Nutzerführung durchgeführt. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass einerseits die User Experience auf der Webseite den digitalen Ansprüchen der Nutzer entspricht und andererseits der fachliche Inhalt aktuell ist.